Konzertprogramm – “Zwischen zwei Orten”

Der Titel des Konzerts “Zwischen zwei Orten” nimmt zum einen Bezug auf die Lebensgeschichte von André Simão, der als gebürtiger Brasilianer seit einigen Jahren in Nürnberg lebt und seine künstlerische Laufbahn weiter entwickelt, und zum anderen auf das Konzertprogramm: Simão präsentiert einerseits von ihm selbst arrangierte Lautenmusik des deutschen Barockkomponisten Silvius Leopold Weiss (1687-1750) und andererseits brasilianisch-zeitgenössische Kompositionen für Gitarre solo von u.a. João Luiz (*1979), Paulo Bellinati (*1950), Sérgio Assad (*1952) und Alberto Mejia (*1959).

Hörproben:
 

Silvius Leopold Weiss (1697-1750): Ouverture

Silvius Leopold Weiss (1697-1750): Courante Royale

Paulo Bellinatti (*1950-): Emboscada

Marco Pereira (*1950): O choro de Juliana